Show Navigation
www.lifesmyle.de

Oh, pretty, pretty Petzval

image

Die Petzval – sie gilt „als moderne Reinkarnation des legendären Portraitobjektivs aus dem 19. Jahrhundert“ und ist „kompatibel mit analogen und digitalen Canon und Nikon Spiegelreflexkameras“. Ein Traum in Messing oder elegantem Schwarz, die unnachahmliche Bilder kreiert.

Unsere Lomo-Praktikantin Diana hat einen Nachmittag lang im Store/Büro mit der Petzval gespielt und sich Hals über Kopf verliebt. Die Resultate? Bezaubernd.

Noch mehr Bilder zur Inspiration findet ihr hier: http://bit.ly/1og69kq

image

image

image

image

image

Wir suchen…

image

Ab sofort suchen wir Unterstützung für unseren Store, Lomography meets Lifesmyle, auf der Friedrichstraße in Berlin.

Du bist an Design und analoger Fotografie interessiert? Konntest bereits erste Erfahrungen im Einzelhandel sammeln? Organisierst gerne Events, liebst Lomography und bist generell ein proaktiver Mensch? Dann bist du bei uns genau richtig.

Dein Aufgabenbereich:

Read More

We’re all going on a …summer holiday!

Wer seinen Sommerurlaub schon gebucht hat, der wird sich langsam überlegen, was er denn alles mitnehmen muss. Bikini? Geht klar. Sonnencreme? Logo. Hut, Brille, Flip-Flops? Alles schon besorgt. Für den Rest, schnell noch bei uns vorbei – ALIFE DESIGN hilft aus: mit allerhand schlauen Accessoires vom Brustbeutel bis zur praktischen Passhülle.

Meissen meets Gerrit meets Lifesmyle

Am 10. Juli präsentierten der Fotograf Gerrit Starczewski zusammen mit Meissen Keramik im Lifesmyle Design Store ihre einzigartige Kooperation “Kick-It“. Hier ein paar Eindrücke von dem erfolgreichen Event!

image

We Have Liftoff

Das junge Designstudio Rocket entwirft und produziert seit 2009 witzige Accessoires und Dekoartikel. Schon mit ihren allerersten Schritten in der Designwelt wollte sich die Marke von „langweiligen Alltagsprodukten“ absetzen und Innovatives gestalten. Unterstützung bietet dabei ein internationales Team, das zusammen über 40 Jahre Erfahrung in diversen Bereichen vom Entwurf bis zur Herstellung hat.

Unter dem Motto „Rock and Glam“ präsentieren sie ihre erste Kollektion, die den Rockstar in dir entlockt – ob beim Pizzaschneiden oder beim Cocktail trinken.

Wir haben uns mit den Gründern, Luca und Marco, zusammengesetzt und sie über ihre Marke ein bisschen gelöchert.

Luca, Marco, eure Marke ist ja sehr an dem Thema Musik orientiert – wie fing das alles an?

Ursprünglich waren wir eine Möbelfirma. 2012 haben wir uns dann neuorientiert und produzierten erstmals kleinere Produkte für das Zuhause. Mit unserer jetzigen Kollektion starteten wir Weihnachten 2013 in den Markt. Wir finden, dass das Thema Musik und Feiern viele Leute anspricht – und es bringt Menschen zusammen!

Wie seid ihr auf den Namen gekommen?

Wir haben tausende Ideen ausprobiert. Dann hatten wir irgendwann das Wort „Rock“ mit „it“ zusammengefügt, aber das war schon vergeben! Also mussten wir umdenken. Dabei kam dann Rocket bei raus. Den Namen kann man sich gut merken.

Wie viele arbeiten heute in eurem Team?

Wir sind noch klein – wir sind zu fünft  in London und Italien. Kommuniziert wird am liebsten über Skype.

Luca, sag uns mal welches Produkt aus eurer Kollektion du am liebsten magst.

Es muss der Turntable Keyring Bottle Opener/Flaschenöffner & Schlüsselanhänger sein.

…und wieso?

Der Kunde kann super mit diesem Produkt interagieren – es ist ein Flaschenöffner, den du gleichzeitig am Schlüsselbund überall hin mitnehmen kannst. Der Anhänger hat ein witziges Design, denn er sieht aus wie ein Plattenspieler und deine Bierflaschendeckel bleiben in der Aussparung fixiert, bis man sie rausnimmt. Das sieht dann aus wie eine Miniatur-Schallplatte!

Marco – jetzt bist du dran, welcher Entwurf gehört zu deinen Favoriten und warum?

Ich mag den Dynamike Bottle Stopper – Flaschenverschluss. Die Idee stammt von meinem Vater. Die Familie möchte immer Input haben! Er passt in alle Flaschen rein. Wir haben beim Entwicklungsprozess raus gefunden, dass es circa 5 unterschiedliche Maße für Weinflaschenhälse weltweit gibt.

Was sind eure Ziele für die Zukunft?

Innerhalb der nächsten 12 Monate wollen wir wachsen und doppelt so groß werden als Firma. Wir wollen eine richtige Marke aus Rocket machen und Kunden haben, die immer wieder kommen, um unsere Produkte zu kaufen – Wiederholungstäter werden, sozusagen.

Welche Probleme hattet ihr bisher während der Designprozesse?

Wir mussten schon einige Produkte neu entwickeln… Ein Beispiel? Die Plectrum Glass Marker/Glasmarkierer in Plektrumform. Am Anfang, wenn man das Glas auf den Kopf gestellt hat, sind sie immer runter gefallen! Das Problem mussten wir beheben. Nach ein paar Abänderungen sitzen sie jetzt perfekt (Luca demonstriert und tatsächlich fällt nix vom Glasrand).

Die coolen Rocket Produkte sind ab jetzt bei uns im Laden erhältlich!

Eher Fashion Week als Fußball…

Ihr werdet es schon bemerkt haben, ein Top Trend dieses Sommers ist Tropenzauber! Auf Hosen, Shirts und Bademode kommen exotische Gewächse gedruckt, wie hier in Elle zu sehen (© Marianna Sanvito):

image

Dazu passt nichts besser als die La Sardina DIY mit ihrem Birds of Paradise Dress!

image

Lieber etwas dezenter? Dann gibt es die Sand & Seafoam Hülle in einem zarten Hellblau/Beige – perfekt für den „Bonbon Look“:

image

image

Und wer es Retro mag, der geht monochrom wie Nicole Richie (hier in Glamour gesehen) mit dem Mod Squad Dress:

 image

//Hüllen im Store und online erhältlich.

ACHTUNG, LIEBE ELTERN

Neuer Papa, neue Mama? Oder schon länger bei der Sache und du brauchst ein bisschen Unterstützung bei der Erziehung von rotznäsigen Gören und Bengeln? ;) Dann greife zu »Söhne! Gebrauchsanweisung für Mütter« oder »Töchter! Gebrauchsanweisung für Väter«. Von Edel Books. Im Store erhältlich!

Passend dazu: die Bücherstützen »Evolution« von DOIY.

Meissen meets Gerrit meets Lifesmyle

Meissen: seit 150 Jahren Synonym für deutsche Qualitätskeramik trifft auf Fotografen und Autodidakt Gerrit Starczewski.

Unter dem Motto „Kick-it!“ präsentieren Meissen und Starczewski emotionsgeladene Bilder in einer exklusiven Glasfliesen-Kollektion, passend zur WM und für alle Fans der Fotografie, der Leidenschaft und des Fußballs.

Kommt am Donnerstag, dem 11.07.14, ab 18:30 bei uns im Store vorbei und bestaunt die Zusammenarbeit des Traditionshauses und des Künstlers.

Eine kleine Erfrischung gibt es natürlich auch.

Wir freuen uns auf euch!

Nudel, mal anders

Bei #monkeybusiness kommt die Nudel nicht in den Topf, sondern an den Topf. Die klassische italienische Pastaform „Farfalle“ wird in überdimensionalen Proportionen als Topfgriffe aus Silikon eingesetzt. Einfach an die Henkel klemmen und du verbrennst dir nie mehr die Finger beim Abgießen.

Ab jetzt im Store erhältlich!

Der unglaublich erfolgreiche #YOLKFISH von #Pelegdesign ist wieder bei uns im Laden angekommen! //

Dieser kleine Goldfisch gehört nicht in den Teich, sondern in deine Küche. Mit seinem großen runden Maul schluckt er das Eigelb aus dem Ei raus und trennt es ganz leicht vom Eiweiß. Du drückst einfach den Fisch, bringst sein Maul an das Eigelb ran, hörst auf zu drücken und er verschluckt es. Dann drückst du seinen Bauch wieder, um das Eigelb heil wieder raus zu bringen. Clever, der Kleine.